„Aktionstag Ausbildung“ am 12. April 2022

Noch keine Idee wie es nach der Schule weitergeht?

Dann komm zum „Aktionstag Ausbildung“ am 12. April 2022. Nutze die einmalige Chance, gleich mit mehreren Ausbildungsunternehmen in Kontakt zu kommen! An elf verschiedenen Standorten des Bildungswerkes der Sächsischen Wirtschaft (bsw) präsentieren sich 139 Unternehmen aus der Region. Wähle deine fünf Unternehmen aus, die du gern kennenlernen möchtest.

Neugierig geworden? Weitere Informationen findest du auf der Seite des bsw. Melde dich gleich noch heute an einem Bildungszentrum in deiner Nähe an und lerne spannende Unternehmen kennen.

M+E-Trucks: Vielleicht auch bald in deiner Nähe?

Seit vielen Jahren informiert der M+E-Truck an Schulen und Messen über die Ausbildungsberufe und der Metall- und Elektrobranche.

In unserem Truck bekommst du die Möglichkeit, an M+E-typischen Arbeitsplätzen technische Zusammenhänge kennenzulernen und zu erleben. Hier kannst du an computergesteuertem CNC-Fräsmaschinen programmieren und ein Werkstück selbst fertigen. Ein Aufzugmodell demonstriert dir anschaulich, warum eine intelligente IT-Steuerung die Wartezeit für die Nutzer deutlich reduziert. Begleitet wird alles interaktiv auf Tablets.

Neugierig geworden? Hier siehst du, wann der M+E-Truck an deiner Schule bzw. bei einem Unternehmen in deiner Nähe ist:

  • 03./04.05.2022: KYOCERA AVX Components (Dresden) GmbH
  • 06.+09.05.2022: Oberschule Lichtenau
  • 11./12.05.2022: Erich-Viehweg-Oberschule Frankenberg/Sa.
  • 16./17.05.2022: Weinholdschule Reichenbach/V.
  • 19./20.05.2022: Oberschule Auerbach
  • 12./13.09.2022: Hydro Aluminium Gießerei Rackwitz GmbH
  • 15./16.09.2022: Koenig & Bauer AG

Berufs-Check: Welche Ausbildung passt zu mir?

Bald ist die Schule geschafft und du deinen Abschluss schon fast in der Tasche? Super! Damit ist der erste große Schritt deiner Karriere geschafft. Eine zentrale Frage, die du dir jetzt stellst: Welcher Beruf passt zu mir? Vielleicht eine Ausbildung im Bereich Elektrotechnik oder vielleicht doch Werkzeugmechanik?

Hier hilft dir der M+E Berufs-Check.

Am 28. April 2022 startet der nächste Girls’ und Boys’Day

Ob typisch oder nicht – bei der Berufswahl steht deine Entscheidung im Mittelpunkt. Wobei, was ist schon „typisch“? Oft tendieren Mädchen zu sozialen, künstlerischen oder sprachlichen Ausbildungsberufen und Studiengängen. Dagegen begeistern sich Jungs eher für Technik, Informatik und Naturwissenschaften.

Doch wie ist es bei dir? Am Girls’- und Boys’Day hast du die Gelegenheit in Berufe reinzuschnuppern, in denen überwiegende Frauen oder Männer arbeiten. Alle Angebote findest du im Girl’Day– oder im Boys’Day-Radar. Mitmachen können alle Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse.

Bevor du dich für eine Veranstaltung anmeldest, musst du dich registrieren (Mädchen/Jungs).
Wichtig: Kläre vorab mit deinen Eltern und Lehrern, ob eine Teilnahme erlaubt ist.

Berufsausbildungsmessen Sachsen

Du hast deinen Abschluss schon fast in der Tasche und suchst noch eine Lehrstelle? Du steckst noch mitten in der Schule, willst aber schon einmal schauen, welche Möglichkeiten die Arbeitswelt parat hält? Dann schau doch bei einer der vielem Ausbildungsmessen in Sachsen vorbei. Hier findest du Anregungen und kannst dich mit verschiedenen Firmen aus deiner Gegend austauschen:

12. – 13. März 2022, Leipzig3. Jobmesse Leipzig
19. März 2022, Chemnitz19. Jobmesse Chemnitz
14. März 2022, Hohenstein-ErnstthalBeruf und Bildung am Sachsenring
07. April 2022, Dresden22. Jobmesse Dresden
23. April 2022, LeipzigJobmesse Leipzig
07. – 08. Mai 2022, ZwickauBildung & Beruf
27. Mai 2022, ZwickauFachkräftebörse Zwickau 2022
07. Juli 22, PlauenAusbildungsmesse Vogtland in Plauen
11. Juni 2022, Frankenberg#beWhatever – Deine Messe für Ausbildung, Studium und Beruf
13. Juni 2022, ZwickauTag der Ausbildungschance

SCHAU REIN! – Woche der offenen Unternehmen Sachsen: Die Praxiserfahrung für Jugendliche ab Klasse 7

Habt ihr schon eine Idee, was ihr nach der Schule machen wollt und in welchem Beruf ihr dann arbeiten möchtet? Ist eher eine Ausbildung oder ein Studium das Richtige? Wisst ihr, wo und wie ihr euch für ein Praktikum bewerben könnt? Mit SCHAU REIN! – Woche der offenen Unternehmen Sachsen habt ihr vom 14. bis 19. März 2022 die Gelegenheit, Antworten auf eure Fragen zu bekommen.

In ganz Sachsen öffnen in diesem Jahr Unternehmen ihre Türen und gewähren euch einen Einblick in ihren Arbeitsalltag. Dort kommt ihr mit Azubis und Mitarbeitern ins Gespräch und könnt euch selbst praktisch ausprobieren.

Was könnt ihr bei SCHAU REIN! erleben?

SCHAU REIN! bietet zahlreiche Möglichkeiten, je nachdem was euch interessiert:


Für »Neugierige« (7./8.Klasse): Ihr wisst noch nicht, wohin eure berufliche Reise gehen soll?

  • Die Angebote der Unternehmen sind vielfältig: Ihr könnt euch über euren Berufswunsch informieren, aber auch für euch bisher unbekannte Berufe entdecken.
  • Findet heraus, wo eure Stärken liegen und probiert euch in den Branchen aus, die euch liegen.

Für »Reisende« (9./10. Klasse): Berufliche Zukunft ist euch kein Fremdwort, aber die genaue Richtung steht noch in den Sternen?

  • Die Veranstaltungen sucht ihr euch nach euren eigenen Interessen und persönlichen Vorlieben aus.
  • Ihr seid nicht mit der ganzen Klasse, sondern selbstständig oder zusammen mit eurer/eurem Freundin unterwegs.
  • Ihr tauscht euch mit Auszubildenden aus und findet Ansprechpartnerinnen für Praktika und Ferienjobs.

Für »Entdecker*innen« (11./12./13. Klasse): Ihr habt euch schon für eine Ausbildung oder für ein Studium entschieden?

  • Ihr kommt mit Auszubildenden, Mitarbeiterinnen und Geschäftsführerinnen ins Gespräch, informiert euch über Ausbildungsplätze und die dafür notwendigen Bewerbungskriterien.
  • Ihr lernt das Unternehmen kennen und könnt euch praktisch ausprobieren.
  • Ihr erfahrt in den Unternehmen auch von Berufen, die ein Studium voraussetzen.

Auf www.schau-rein-sachsen.de könnt ihr Angebote buchen, nachdem ihr euch mit eurer E-Mail-Adresse registriert habt. Mit der SCHAU-REIN!-Fahrkarte fahrt ihr kostenlos zu den Veranstaltungen
in ganz Sachsen.

Wenn ihr Fragen habt, wendet euch an eure Lehrkräfte, die Berufsberater eurer Schule oder an die Agentur für Arbeit. SCHAU REIN! läuft in ganz Sachsen, eure Lehrkräfte und die Berufsberaterinnen sind informiert und helfen euch gern weiter.

BDA-Broschüre „Neue digitale Weiterbildungstools in der betrieblichen Praxis – Trends, Chancen, Hürden“

Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Arbeitswelt aus und steigert den Bedarf an Weiterbildung. Heute genügt es nicht mehr, sich einmalig Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten anzueignen. Die Anforderungen im Beruf ändern sich permanent und immer schneller und machen daher lebenslanges Lernen notwendig. Viele Unternehmen und Beschäftigte haben das bereits erkannt.

Es gibt noch Unternehmen – insbesondere kleine und mittlere – die sich noch nicht in das Feld des digitalen Lernens vorgewagt haben. Diesen Unternehmen soll die BDA-Broschüre „Neue digitale Weiterbildungstools in der betrieblichen Praxis – Trends, Chancen, Hürden“ den Einstieg erleichtern und einen Überblick zu folgenden Fragen geben:

  • Welche digitalen Lernformate gibt es?
  • Worauf muss geachtet werden?
  • Was können Nachteile und Stolpersteine sein?

Abgerundet wird die Broschüre durch interessante Experteninterviews.