Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
8. April 2024

Mit Praktika zum Erfolg

Praktika sind nachweislich eines der wirksamsten Instrumente zur Beruflichen Orientierung: 61% der Unternehmen gewinnen ihre Auszubildende über Praktika.

Für Jugend­liche sind sie die Gelegen­heit, Berufe und Unternehmen live zu erkunden, sich auszu­testen und erste Kontakte in die Arbeits­welt zu knüpfen.

Für Unter­nehmen bieten sie die Chance, potenzielle Nachwuchs­kräfte an sich zu binden und Wirtschaft erlebbar zu machen. Nutzen Sie diese Möglich­keit, jungen Menschen Einblicke in die Berufs­bilder und Strukturen in Ihrem Unter­nehmen zu geben und so über Ausbildungs­möglich­keiten und Entwick­lungs­perspek­tiven zu infor­mieren.

Erstmals gibt es auf der von der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), der Bundesagentur für Arbeit und SCHULEWIRTSCHAFT neu gelaunchten Website Informationen zum rechtlichen Rahmen, zu Haftungs- und Versicherungsfragen, zu Vergütung, Vertrag und Kündigung bei Praktika gebündelt an einer Stelle. Grundlage sind die Erfahrungen unseres Netzwerks SCHULEWIRTSCHAFT. An geeigneten Stellen verlinken wir zur weiteren Information auf die Seiten unserer
Partner.

Neben Schülerinnen und Schülern rücken jedoch weitere Ziel­gruppen immer mehr in den Fokus für Praktika: Frei­willige oder geförderte Praktika nach Verlassen der Schule, Einstiegs­qualifi­zierungen, digitale Praktika oder auch Unter­nehmens­praktika für Lehrkräfte. Je nach Art des Praktikums sind unter­schiedliche Aspekte zu beachten und gelten unterschied­liche Regelungen.

Tipps und Tricks zur Durch­führung von Schüler­betriebs­praktika, der am weitesten verbreiteten Form von Praktika, gibt es auch in den Checklisten Schülerbetriebspraktikum.